Post aus meiner Küche | Wenn der Sommer auf Reisen geht…

Welches großartige und sommerliche Paket Rebekka letzte Woche im Rahmen der Aktion Post aus meiner Küche geschnürt hat, zeigten wir Euch im letzten Post. Mein Paket möchte ich Euch nun auch nicht vorenthalten. Denn in Köln war der Postbote ebenfalls nicht untätig. Letzte Woche trat auch meine Extraportion Sommer die lange Reise zu Julia vom Blog Kulissenbummel nach Hamburg an.

Als ich das Motto „Sommer im Glas“ gelesen habe, war ich sofort begeistert. Eine Tolle Idee! Denn wer findet es nicht schön, sich nochmal den Sommer in die Küche zu holen, wenn es sich draußen schon vielleicht gar nicht mehr wie Sommer anfühlt? Sofort habe ich begonnen Kochbücher zu wälzen und das Internet zu durchforsten. Mit der Folge, dass ich mich einfach nicht entscheiden konnte.

Und so kam es wie es kommen musste. Damit das Paket seine Reise noch pünktlich antreten konnte, hatte ich keine Zeit mehr noch Fotos von meinen Gläsern zu machen. Daher freue ich mich umso mehr, dass Julia in Ihrem Post über die Tauschaktion auch Fotos von meinen Gläsern zeigt. @Julia: Vielen lieben Dank!!

Und da ich nicht von dieser tollen Aktion ohne Fotos berichten wollte, habe ich kurzerhand einfach 2 der insgesamt 5 Überraschungen aus dem Paket nochmal für Euch nachgekocht!:-)

Granatapfel-Himbeer-Thymian-Marmelade

PAMK_3Dafür braucht Ihr:

  • 100 ml Granatapfelsaft
  • 275 g Himbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • 50 ml Ahornsirup
  • 75 g Gelierzucker 2:1
  • etwas Thymian

PAMK_1Und so gehts:

Granatapfelsaft, Himbeeren, Zitronensaft und Ahornsirup in einen Topf geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Gelierzucker hinzufügen, kurz aufkochen und die Thymianblätter unterrühren. Sofort in zwei sterilisierte Marmeladengläser füllen und verschließen. Die Gläser auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

PAMK_4PAMK_2Die Marmelade ist wirklich ein Träumchen und derzeit von unserem Frühstückstisch nicht mehr wegzudenken!

BBQ – Sauce

Dafür braucht Ihr:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 rote Chilischote
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 ml Sojasauce
  • 300 ml Ketchup
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrockneter Koriander

Und so einfach geht´s:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf mit Olivenöl glasig dünsten. Die Tomaten in Stücke schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Die Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen, fein hacken und unterrühren. Zucker, Sojasoße und Ketchup zu den anderen Zutaten geben. Einige Minuten aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und auf den Kopf stellen.

PAMK_1 PAMK_2Einem Grillabend im Spätsommer steht jetzt nichts mehr im Weg!

Und wenn Julia sich jetzt nur halb so doll gefreut hat über Ihr Paket, wie ich mich über ihr Paket, dann bin ich happy! Ihr Paket war nämlich Sommer pur – farblich sowie geschmacklich! 5 tolle und komplett unterschiedliche Gläser rund um das Thema: Zitrone!

PAMK_3Die Zitronenkekse mussten als erstes dran glauben. Kaum ausgepackt war auch schon der erste Keks im Mund. Soo lecker! Und auch die Backmischung für die Mohn-Zitronenmuffis wird jetzt direkt am Wochenende getestet :-)

PAMK_1

PAMK_4Die Rezepte zu diesen Leckereien hat Julia auf Ihrem Blog bereits online gestellt. Schaut doch mal bei Ihr vorbei!

@Julia: Vielen Dank nochmal an dieser Stelle für Dein sensationelles Paket! Ich freue mich Dich und Deinen Blog über diese Aktion kennengelernt zu haben!!

Alles Liebe,

unterschrift-150x150

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

5 Kommentare

  • antworten
    EMilia
    4. September 2015 at 8:48

    Das hört sich alles so toll an. Und die Verpackungen sind auch so schön. Vor allem die ZitronenKekse haben es mir angetan. Die Marmelade müsste ich auch mal ausprobieren, bin echt neugierig wie das mit Thymian schmeckt.
    Sehr inspirierender post. Danke.

    Liebe Grüße,
    Emilia

    • antworten
      Jennifer
      6. September 2015 at 21:48

      Hallo Emilia,

      ich freue mich, dass Dir der Post gefällt und danke Dir für Deinen lieben Kommentar! Die Kekse sind bzw. waren wirklich lecker…sind auch alle schon weg!☺

      Liebe Grüße
      Jenny

  • antworten
    Kathi Theconstantefforts
    6. September 2015 at 21:38

    So eine Marmelade hätte ich auch gerne bekommen! Zu niedlich verpackt!

    Liebe Grüße
    Kathi

    • antworten
      Jennifer
      6. September 2015 at 21:52

      Liebe Kathi,

      vielen lieben Dank!♡♡

      Die Marmelade ist wirklich ganz leicht nachzukochen! Es lohnt sich.

      Viele Grüße
      Jenny

  • antworten
    Kathrin
    7. September 2015 at 10:08

    Die Barbecue-Soße hört sich super lecker an, aber auch die anderen Rezepte sind toll! Danke für´s teilen und zeigen! – und einen tollen Wochenstart für Euch Beide! :) Liebe Grüße, Kathrin

  • Schreibe eine Antwort