Draußen vom Walde | DIY Idee Fensterdeko im Advent

Nur noch eine Woche bis zum ersten Advent. Jetzt vergeht die Zeit wie im Flug bis zum Weihnachtsfest. Fast alle Tage sind mit irgendwelchen Aktivitäten gespickt, so dass in diesem Jahr die richtige Vorbereitung alles ist. Und was soll ich sagen  – bislang geht der Plan so gar halbwegs auf! Die Menüs für die Festtage sind ausgewählt. Wer was mitbringt bereits mit allen abgesprochen. Der Adventskalender für unseren Gizzy hängt und das Beste  – ich habe auch schon alle Geschenke. Okay, sie sind noch nicht verpackt – aber im November habe ich alles von der Liste abhaken können.

Dann könnte ich doch jetzt eigentlich die Füße hochlegen – oder?

Mitnichten, denn ausser ein paar Sternen aus Fimo, habe ich in diesem Jahr noch nichts für die Adventsdeko getan. Das muss geändert werden und zwar sofort.

Draußen vom Walde | DIY Idee Fensterdeko im Advent

Wie auch bereits beim Adventskalender und bei den Dekosternen zu erkennen, möchte ich in diesem Jahr skandinavische Weihnachten feiern. Etwas rot, weiß, ein paar goldene Akzente – aber vor allem mit ganz viel Tannengrün. Kombiniert mit Eukalyptus und rote Beerenzweigen.

Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe
Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe

Da nach meinem Geschmack aber das große Finale erst zu Weihnachten kommt – fange ich in diesem Jahr ganz reduziert mit zwei Ideen für eine Fensterdeko an.

Materialbedarf:

  • Metallring groß, goldfarbend
  • Tannengrün
  • Eukalyptuszweige
  • Rote Winterbeere
  • kleine Tannenzapfen
  • Bindedraht
  • Tierfiguren
  • Ast
  • Christbaumkugeln zum Selbstbefüllen
  • Bäckergarn
  • Jutegarn zum Aufhängen
  • Astschere
  • ggf. Heißklebepistole

Variante 1: Metallring mit Reh

  1. Einen Metallring in der Wunschgröße aussuchen. Tannengrün und Eukalyptuszweige um diesen mit einem Metalldraht binden.
  2. Die Tierfigur ggf. mit etwas Heißkleber an den Tannenzweigen, bzw. dem Ring befestigen.
  3. Zur Aufhängung ein Juteband verwenden.

Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe
Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe
Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe

Variante 2: Treibholz mit Weihnachtskugeln

  1. Einen ausreichend großen Ast oder ein Stück Treibholz mit Eibe-Zweigen fest umwickeln.
  2. Christbaumkugeln zum Selbstbefüllen ganz nach Belieben mit Tannenspitzen, Kunstschnee, kleinen Tannenzapfen, Eukalyptuszweigen oder -blättern, Tierfiguren oder ähnlichem befüllen.
  3. Die Christbaumkugeln mit Bäckergarn am Ast befestigen.
  4. Eukalyptuszweige und rote Winterbeere mit Bindedraht ebenso.
  5. Aufhängen – fertig.

Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe
Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe
Draußen vom Walde - DIY Idee Fensterdeko im Advent Rheinherztelbe

Hach, ich mag es einfach mir ein wenig Natur ins Haus zu holen! Und vor allem – jetzt duftet das Wohnzimmer so schön nach Eukalyptus. Einer meiner Lieblingsdüfte – eurer auch?

Wie sieht es bei euch aus? Eher Team total opulent und je mehr je besser? Oder lieber etwas schlichter? Ich bin gespannt wie ihr es handhabt in diesem Jahr.

Habt einen wundervollen erholsamen Sonntag,

 

 

 

 

Ich verlinke diese DIY Ideen gerne bei Evi von Mrs Greenhouse und ihrer Aktion #fensterzauberimdezember und bei Katrin von soulsistermeetsfriends und ihrem #Sonntagsglück.

Zudem auch bei den Kreativas , Handmade on TuesdayDienstagsdinge und dem Creadienstag.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

15 Kommentare

  • antworten
    niwibo
    25. November 2018 at 7:10

    Guten Morgen,
    hier eher schlicht oder viel Glitzer.
    Aber gerne mit Natur.
    Solch einen Kranz habe ich auch gemacht, ich liebe solche kleinen Hingucker.
    Die Idee mit dem Treibholz ist auch klasse.
    Wird bestimmt irgendwie mal nachgemacht.
    Einen schönen Sonntag und lieben Gruß
    Nicole

    • antworten
      Rebekka
      27. November 2018 at 22:31

      Liebe Nicole,

      das Treibholz ich habe ich zum Glück bei einem Strandspaziergang aufgetan :-) Ich habe mir in diesem Jahr noch ein paar Accessoires für Weihnachten in schwarz und Holz gekauft. Irgendwie ist hier gerade der Wunsch nach etwas weniger farblicher Aufregung zum Weihnachtsfest. Mal schauen, ob sich das Farbkonzept durchhalten lässt …

      Ganz liebe Grüße sende ich Dir,
      Rebekka

  • antworten
    Anni
    25. November 2018 at 7:36

    Wunderschöööööön.

    Viele Grüße
    Anni

    • antworten
      Rebekka
      27. November 2018 at 21:48

      Ganz lieben Dank :-) ich freu mich!

  • antworten
    Neufeld Monika
    25. November 2018 at 8:53

    Das sind zwei sehr schöne Ideen, die ihr hier zeigt.
    Wobei ich den Ring vielleicht noch etwas niedlicher finde.

    Ich finde in den Blogs so coole, schlichte Weiß, schwarz, natur-Weihnachtsdeko immer attraktiv, aber das bin ich nicht.
    Bei mir ist es nicht opulent, aber doch schon zwischen Modern und Tradition.
    Und weil sich mit den Jahren viel angesammelt hat, gibt es viel Klassisches, wie mein (Achtung Kitsch!!) Erzgebirge-Engelorchester, aber auch immer mal was Neues, wie Deko aus Beton.
    In jedem Raum ist ein anderes Farbkonzept, damit es nicht insgesamt zu bunt wird.
    LG, Monika

    • antworten
      Rebekka
      27. November 2018 at 22:26

      Liebe Monika,

      da geht es mir wie Dir. Ich bewundere auch immer auf anderen Blogs die cleanen und schnieken Dekorationen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin, mich so steif an ein Farbkonzept zu halten :-) Ein bisschen bunt muss es manchmal eben sein.

      Liebe Grüße
      Rebekka

  • antworten
    Smilla von Smillas Wohngefühl
    25. November 2018 at 9:50

    Guten Morgen liebe Rebecca,
    oh diese kleinen Kugeln sind ja wirklich zauberhaft! Und Kränze gehören einfach dazu oder?
    Ich geh gleich mal schauen, wo ich hier Kugeln zum Selbstbefüllen bekomme. So eine tolle Inspiration, danke!
    Hab einen kuscheligen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Smilla

    • antworten
      Rebekka
      27. November 2018 at 21:46

      Liebe Smilla,

      die Kugeln zum Selbstbefüllen habe ich im vergangenen Jahr bei Idee gekauft. Vielleicht gibt es auch einen Markt in deiner Nähe?

      Liebe Grüße
      Rebekka

  • antworten
    Evi - Mrs Greenhouse
    25. November 2018 at 14:23

    Liebe Rebekka,
    so eine schöne Fensterdeko die du da gezaubert hast!! Einfach so märchenhaft !! Da stelle ich mir gerade so eine schönes verschneidetes Häuschen im Winterwald vor, in dem der Kamin knistert. Eine ganz tolle Stimmung hast du mit deiner Idee geschaffen. Und ich freue mich sehr, dass du beim #fensterzauberimdezember dabei bist.
    Liebe Grüße
    Evi

    • antworten
      Rebekka
      27. November 2018 at 21:45

      Liebe Evi,

      ich muss dir danken für deinen Ideenreichtum dir immer wieder neue Aktionen auszudenken. Es hat riesigen Spass gemacht wieder dabei zu sein.
      Mit einem Häuschen im Winterwald kann ich leider nicht aufwarten … Aber an die Ostsee bist du immer herzlich eingalden zum knisternden Kaminfeuer!

      Liebe Grüße
      Rebekka

  • antworten
    Karin
    27. November 2018 at 9:26

    Die Dekoration ist wirklich ganz toll geworden!

  • antworten
    unser kleiner Mikrokosmos
    27. November 2018 at 20:32

    Hallo Rebecca,
    wunderschön dein Ring. Bei mir steht alles dafür parat. Ring, Eukalyptus, Deko… nur Zeit fehlt gerade etwas. Jetzt bin ich aber voll angespornt.
    Liebe Grüße
    Silke

    • antworten
      Rebekka
      27. November 2018 at 21:42

      Liebe Silke,

      ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar.
      Ich mag auch so gerne Eukalyptus in der Weihnachtszeit. Ich freu mich schon auf deinen Adventsring :-)

      Liebe Grüße
      Rebekka

  • antworten
    Holiday Décor Ideas That'll Stir Your Trendy, Festive Soul - Wild River Workshop
    20. November 2020 at 1:43

    […] this? That’s all we have to say, because it speaks for itself. Charming Deer Wreath, from RheinHerztElbe.Another simple wreath, the village in the center, guarded over by a red bow, is whimsical and laid […]

  • Schreibe eine Antwort