Buchvorstellung Papierglück | PapierZen – Entspannen mit Papier

Es gibt DIY Projekte, die treiben mir die Schweissperlen auf die Stirn. Die Anleitungen im Netz reichen von super simpel, über im Handumdrehen gemacht bis zu sogar für Neulinge geeignet. Aber dann gelingt gar nichts. Die Abmessungen passen nicht. Das vorgeschlagene Material funktioniert nicht. Und der veranschlagte Zeitrahmen wird maßlos überzogen.

So erging es mir auch mit meinem Lampenschirm-Projekt. Das Ding ähnelte eher einem Ufo als einer ultraschicken Lampe. Zum Glück war der zweite Versuch, eine Lichterkette zu basteln, erfolgreicher. So gut, dass ich unbedingt weitere Projekte aus Papier fertigen wollte.

PapierZen – Entspannen mit Papier

Das Buch von Birgit Ebbert „Papier Zen – Entspannen mit Papier“ aus dem Lingen Verlag hat mich daher gleich begeistert. Es gibt viele einfach umsetzbare Projekte wie:

  • Faltschachteln,
  • Sonobe-Würfel,
  • Lesezeichen,
  • Papierknöpfe und
  • Schleifenband aus Papiergarn, sowie
  • ein kleines Papier-Zen- Wörterbuch, in dem die wichtigsten Papiersorten und Falttechniken erklärt werden

Ohne große Vorkenntnisse kann es losgehen. Die einzelnen Anleitungen sind anschaulich beschrieben, sogar für absolute Neulinge. Lampenfieber vor dem ersten Basteln – total unbegründet.

Buchvorstellung & Verlosung | Papier Zen - Entspannen mit Papier Rheinherztelbe

PapierZen vereint verschiedene Falttechniken und Ansätze und unterstreicht den meditativen Aspekt des Papierfaltens! Ob die japanische Kunst des Origami oder das Falten von „Schönheitsformen“ nach Friedrich Fröbel – die einfachen, immer gleichen Faltungen, die überall angewendet werden können, helfen der Hektik des Alltags zu entfliehen.

Aus dem Buch habe ich die Faltbecher ausprobiert. Die Papierbecher sind sehr stabil und eignen sich perfekt als Utensilo für die Gitterwand. Mit Vielzweckklammern lassen sich die einzelnen Becher problemlos befestigen. Für Haarklammern, einzelne Stifte oder Süßigkeiten. Super, oder?

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

DIY Idee PapierZen | Faltbecher als Utensilo

Für die Faltbecher habe ich nur wenige Minuten benötigt. Wer kein Origami-Papier zur Hand hat, kann natürlich auch normales Kopierpapier oder farbiges Geschenkpapier verwenden. Ich habe Papierquadrate in 21x21cm zugeschnitten, um einen größeren Becher zu erhalten. Aber natürlich funktioniert jede quadratische Größe.

Anleitung:

  1. Gemustertes Papier finden wir für dieses Projekt am Schönsten. Das Papier mit der gemustertes Seite nach unten legen. Ein Dreieck falten, so dass die gemusterte Seite wieder nach oben zeigt und die Längsseite zu dir.
  2. Die rechte Kante wird nun zu langen Kante gefaltet. Den Falz ordentlich mit dem Fingernagel nachziehen. Diese Linie dient als Orientierungshilfe. Die Falte wieder aufklappen.
  3. Die untere rechte Ecke auf den Faltpunkt an der linken Seite falten.
  4. Die linke Ecke über den bereits bestehenden Flügel falten. Der untere Teil des Bechers ist bereits fertig.
  5. Vom obigen Dreieck die oberste Papierlage über den Becher nach vorne falten und dann in das erste gefaltete Dreieck einschieben.
  6. Das zweite Dreieck einfach in den Becher schieben. Die Faltkante sauber nachziehen.
  7. Den Boden des Bechers etwas eindrücken, um mehr Tiefe zu erhalten.

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

 

Gewinnspiel Papierglück Set | Buch „PapierZen“ + Origamipapier + PostkartenSet

Wir freuen uns riesig 2 wunderbare „Papierglück“ – Pakete zu verlosen. Diese bestehen aus jeweils:

Neben dem Buch mit vielen DIY Projekten, hättet ihr ebenso tolles Papier, um mit euren neuen Origamiprojekten zu starten. Euch im Falten von Papier zu üben, wie ein Yogi bei seinen Übungen. Sowie 30 Postkarten im aktuellen Handlettering – Look. Einfach mal eine liebe Nachricht schreiben. Wer freut sich nicht über selbstgeschriebene Zeilen im Briefkasten?

Wir sind verzückt von den schönen Papeterie Artikeln von Monbijou. Diese passen perfekt zu unserem Vorsatz für mehr Achtsamkeit im Alltag.

Buchvorstellung & Verlosung | PapierZen - Entspannen mit Papier

Das Gewinnspiel

Was ihr tun müsst, um das tolle Geschenkset zu gewinnen und in euer nächstes DIY-Projekt zu starten?

  1. Was hast du als letztes aus Papier gebastelt?
  2. Der Gewinner/die Gewinnerin erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
  3. Teilnahme erfolgt ausschließlich per Kommentar unter diesem Blogpost. Solltet ihr anonym, d.h. ohne verknüpftes Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibe bitte unbedingt deine Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de), damit wir Dich erreichen können.
  4. Nur eine Teilnahme pro Person. Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
  5. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  6. Den Gewinner/die Gewinnerin werden wir per Mail kontaktieren, um die postalische Anschrift für das „Papierglück“-Paket zu ermitteln.
  7. Sollte sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb von 5 Werktagen bei uns melden, werden wir den Gewinn neu verlosen.
  8. Die Gewinner/die Gewinnerin muss eine postalische Adresse in Deutschland oder Österreich haben.
  9. Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Sonntag, den 6. Mai um 23.59 Uhr.

Die Daumen sind ganz fest für alle Teilnehmer gedrückt!

Kurzes UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet und alle Gewinner wurden per Mail und in den Kommentaren benachrichtigt! 

Ich freue mich bereits jetzt auf die nächsten Papierglück – Projekte!

Habt einen wunderschönen Dienstag,

 

 

 

 

Ich verlinke diese DIY Idee gerne auch bei den Kreativas , Handmade on TuesdayDienstagsdinge und dem Creadienstag.

Zur Info: Die Gewinne, sowie ein Exemplar des Buches PapierZen haben wir vom Lingen Verlag kostenfrei als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Wir freuen uns über diese Gewinnspielmöglichkeit.

Bist du auch bei Pinterest? Dann speichere dir doch diese DIY Idee dort ab!

Buchvorstellung PapierZen - Entspannen mit Papier

Buchvorstellung PapierZen | Kleine Faltbecher aus Origami

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

20 Kommentare

  • antworten
    Jennifer Kerth
    24. April 2018 at 6:18

    Guten Morgen meine Liebe, klitzekleine Origami Vögel hab ich ausprobiert. Bisher war es mir aber immer zu friemelig. Vielleicht ändert sich das mit diesem Buch. Ich liebe es kreativ zu sein. Am liebsten mit meinen Mädels.
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße an dich
    Jennifer von mee(h)rzeit

  • antworten
    Evi / Mrs Greenhouse
    24. April 2018 at 7:07

    Guten Morgen liebe Rebekka,
    die kleinen Faltbecher sind aber toll geworden!! Ich finde es ja immer wieder so faszinierend, was man aus Papier machen kann. Zuletzt habe ich kleine Origamihasen gefaltet. Das war anfangs ein bisschen friemelig, aber nach mehreren Versuchen klappte es dann. Und ich hoffe sehr, meine Anleitung ist nachvollziehbar (;0))
    Über das Buche würde ich mich sehr freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Evi

  • antworten
    Jutta von Kreativfieber
    24. April 2018 at 7:30

    Ich bastel total gerne mit Papier ! Gefaltete Pliseeanhänger finde ich z.B wunderschön! Zuletzt habe ich allerdings kleine Geschenkanhänger gemacht!
    Liebe Grüße!

  • antworten
    Jule
    24. April 2018 at 8:37

    Oh, wie schön dein kleiner Becher geworden ist! Ich bin ja auch ein totaler Paper und Origamifan und kann nur schwer an schönen Papier vorbeigehen. Wir Falten hier ganz oft kleine Kraniche. Die bringen Glück! Ich drück dich, Jule

  • antworten
    Kirsten
    24. April 2018 at 9:33

    Moin, liebe Rebekka!
    Ich habe zuletzt 78 Kraniche gefaltet!
    Aber immer nur Kranich? Da brauche ich neue Ideen und da kommt dein tolles Gewinnspiel genau richtig!
    Lieben Gruß,
    Kirsten

    • antworten
      Rebekka
      7. Mai 2018 at 23:03

      Liebe Kirsten! Du hast eines von unseren Papierglück Paketen gewonnen :-) Herzlichen Glückwunsch!
      Sende uns doch bitte deine Adresse per email zu.

      Liebe Grüße,
      Rebekka

      • antworten
        Kirsten
        7. Mai 2018 at 23:16

        Yeaaaah, ich freue mich gerade wie ein Schnitzel!
        Danke liebe Rebekka und E-Mail geht sofort raus!
        Glückliche Grüße,
        Kirsten

  • antworten
    Tine
    24. April 2018 at 10:32

    Hi meine liebe!
    Ich fahre auf der Arbeit mit den Kindern immer wieder. Erst gestern haben wir noch schiffchen gefaltet! Gerne versuche ich mein Glück 🍀vlg Tine

  • antworten
    michaela
    24. April 2018 at 12:54

    Hallo :) Zuletzt habe ich Papierschiffchen gebastelt, weil ich zwei Fahrten mit dem Schiff verschenkt habe. So konnte ich schöne Gutscheine aus den beiden Schiffchen erstellen. LG

  • antworten
    Siggi
    24. April 2018 at 14:28

    Hi!
    Ich habe schon lange nichts mehr gefaltet. Es wird Zeit es wieder auszuprobieren! Liebe Grüße siggi

  • antworten
    Karin
    24. April 2018 at 16:23

    Ich habe zuletzt ein Origami-Huhn gefaltet. Danke für die schöne Verlosung!

  • antworten
    Susanne Brinkhoff
    24. April 2018 at 20:36

    Hallo,
    Ich hab als letztes kleine Origami Körbe zu Ostern gebastelt.
    Es darf bei mir nicht zu kompliziert sein,dann wede ich rappelig :-).
    Aber es giebt so schöne Sachen.
    Also hüpf ich in den Lostopf.
    Liebe Grüße Susanne

  • antworten
    Lynn
    24. April 2018 at 22:55

    Ihr Lieben, wie toll! Ich bastel so gerne mit Papier! Zuletzt waren es eine Wimpelgirlande. Origami habe ich mich noch nicht dran versucht, aber wäre vielleicht der perfekte Einstieg. Liebe Grüße 😍

    • antworten
      Rebekka
      7. Mai 2018 at 23:04

      Liebe Lynn,
      Du hast eines von unseren Papierglück Paketen gewonnen 🙂 Herzlichen Glückwunsch!
      Sende uns doch bitte deine Adresse per email zu.

      Liebe Grüße,
      Rebekka

  • antworten
    Nicole
    25. April 2018 at 14:37

    Endlich mal wieder neue Ideen zum Basteln mit Papier :) Ich habe noch Origami Papier zu Hause liegen, wofür ich dringend Anleitungen bräuchte :) <3-lichen Dank für den tollen Beitrag. Mein letztes Papier-Projekt war ein selbstsgemachtes Briefpapierset mit Papier-Mappe als Geburtstagsgeschenk. Viele liebe Grüße, Nicole

  • antworten
    Sandra
    25. April 2018 at 21:45

    Ich liebe Papier……und mein letztes Projekt war ein selbstgebasteltes Mini-Fotoalbum! Gerade erst zwei Wochen her…….das Paket wäre ein Traum!
    Danke für das tolle Gewinnspiel

  • antworten
    Elke
    26. April 2018 at 8:29

    Dieses Gewinnspiel ist echt der Hammer. Genau richtig für meine Papierliebe. Mein letztes Faltwunder war ein Kreisel, denn diese lieb ich einfach. Gerade auch Dinge, welche man hinterher benutzen kann, wie eben auch die tollen Faltbecher.
    Liebe Grüße von Elke

  • antworten
    Katja Giszas
    26. April 2018 at 10:44

    Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht eine Kleinigkeit aus Papier mache. Die kleinen dreieckigen Becher gab es zu Ostern – ein kleines Schokohäschen hinein und einen Gruß dazu, so wurde daraus ein schönes Mini-Mitbringsel.

    Zuletzt habe ich versucht, eine Verpackung für einen Teebeutel als kleines Goodie zu machen, das ich mal im Netz gesehen hatte. War zwar etwas kniffelig, ist aber gelungen.
    Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen, auf dass die kreativen Ideen nie ausgehen..!

  • antworten
    Claudia
    27. April 2018 at 7:00

    Was für eine tolle Idee Papierbecher ab ein Memobord zu hängen. Da hat man dann gleich noch Platz bzw eine Aufbewahrung für Kleinigkeiten.
    Das Buch würde mich sehr interessieren…
    Liebe Grüße
    Claudia
    claudia.mosen (at) gmx.de

  • antworten
    Ioana / miss-red-fox
    27. April 2018 at 20:25

    Wie jetzt, es gibt ein Buch zum Thema Papierbasteln, das ich noch nicht kenne??? ;-) Das klingt jedenfalls fantastisch und ich – die definitive Papiersüchtige – bin sehr gerne bei der Verlosung dabei! Das letzte, was ich aus Papier gebastelt habe? Eine blaue Pilea-Pflanze.
    Danke für diese tolle Gewinnmöglichkeit und vor allem für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Ioana

  • Schreibe eine Antwort