Lange Nacht des Selbermachens – Glamouros Halloween

Dieser Samstag stand unter dem Vorzeichen : wir feiern „Glamouros Halloween“ bei der Langen Nacht des Selbermachens.

Iniitiert von DAWANDA startete diese wiederholt am letzten Sonnabend im September um 18.00 Uhr bundesweit! In mehreren Locations wurden #Kreativpartys angeboten.

Jenny und mich zog es zur #DIYNacht organisiert von den zauberhaften Freundinnen Steffi und Moni von DECORIZE.

Do-it-yourself und Do-it-together! Auf der Kreativ-Party „Glamouros Halloween“ basteln, bauen und werkeln Stefanie und Simone – zwei Hamburger Freundinnen mit einer Leidenschaft für Party-Styling- gemeinsam mit Euch bis zu 5 tolle Halloween-Projekte – vom Türkranz bis zur Party-Deko ist für jeden das richtige DIY fürs Grusel-Fest dabei

(via Eventbrite)

Da wollten wir uns überraschen lassen und haben bereits am Nachmittag für das Buffet Apfel-Zimt-Muffins und eine Kürbis-Birnen-Quiche gefertigt! In der Aufregung haben wir leider nur von den Muffins ein Foto gemacht (& als alles bereits im Auto verladen war, hatten wir natürlich keine Chance mehr).

Kreativparty_Glamouros Halloween2_rheinherztelbe

Los ging es um 18.00 Uhr in der VHS in Farmsen. An verschiedenen Stationen hatten wir die Möglichkeit die unterschiedlichsten DIY Projekte auszuprobieren. Es lagen überall entsprechende Anleitungen aus und das nötige Material stand zur Verfügung, um seiner Kreativität vollen Lauf zu lassen..♥

Jenny und ich entschieden uns für:

  • Dekorieren von Zierkürbissen mit Farbspray in Gold und Kupfer mit Schleifen, Bändern, Masking Tape und Federn
  • das Fertigen von Kerzenständern aus Zierkürbissen (wofür Apfelkernausstecher nützlich sind.. toll!)
  • das Bekleben eines Styropor-Türkranzes mit schwarzen Federn und güldenen Fledermäusen
  • Verschönern von Keksen mit Fondant im Halloween- Style (vielen lieben Dank nochmal an Claudia von Lovely Bakery für deine Geduld mit uns und das Backen der Kekse im Vorfeld)
  • das Basteln von Pompons aus Seidenpapier (das wollte ich schon immer mal erlernen .. und freu mich jetzt wie Bolle)

Kreativparty_Glamouros Halloween4_rheinherztelbe Kreativparty_Glamouros Halloween3_rheinherztelbe Kreativparty_Glamouros Halloween1_rheinherztelbe

Noch mehr Bilder folgen in Kürze!

Mit uns gebastelt haben unter anderem auch Anna Julie von „Dekohochdrei“ und Julika von „Jurinde macht was“. Schön, euch zu treffen und persönlich Erfahrungen aus dem Blogger-Alltag auszutauschen :-)

Um 23 Uhr sind wir dann müde und glücklich und mit nem Kofferraum voller Ideen wieder nach Hause gefahren.

Vielen lieben Dank an Steffi und Moni für die tolle Organisation des Abends. Es war umwerfend, wieviel Material ihr uns zur Verfügung gestellt habt und wie liebevoll ihr den Abend gestaltet habt. Vielleicht sehen wir uns wieder bei der Kreativparty Weihnachten?

In diesem Sinne… „gruseligste Grusel-grüße“ von,

Rebekka-Unterschrift

 

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

4 Kommentare

  • antworten
    Steffi
    29. September 2014 at 10:01

    Wow, was für ein schöner Post! Vielen Dank! Schön, dass es euch so gut gefallen hat! Uns hat’s riesig Spass gemacht und wir sind gleich in die Terminfindung für November eingestiegen. Wie wäre 15. für Euch? Habt einen guten Start in die Woche!

    • antworten
      Rebekka
      29. September 2014 at 21:39

      Liebe Steffi,

      lieben Dank für das Kompliment -aber das kann ich nur zurückgeben. Wir werden auf jeden Fall euren Blog eifrig weiterverfolgen, um keinen Bastelevent zu verpassen :-)

      Einen schönen Abend,
      Rebekka

  • antworten
    Anna
    29. September 2014 at 10:30

    Hey ihr zwei,

    sehr schön geschrieben :) Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich nicht so der Halloween Fan bin ;)
    Ich hoffe ihr hattet noch einen tollen Sonntag zusammen in Hamburg!
    Bis bald mal wieder und liebe Grüße,
    Anna Julie

    • antworten
      Rebekka
      29. September 2014 at 21:38

      Hallo Anna Julie,

      von allen Gruselgeistern erholt… waren wir am Sonntag noch auf der #besonderslecker im Museum der Arbeit.. ein wirklich tolles Wochenende! Bis hoffentlich ganz bald, Rebekka

    Schreibe eine Antwort