Geschenkidee für Babys | DIY Idee Body Wash {mit Plotterfreebie}

Ich freue mich riesig auf jeden Besuch bei meiner Nichte. Jetzt, wo die kleine Löwin schon aktiver wird, macht es riesigen Spass ihr breites Lachen zu sehen, wenn ich morgens meinen Kopf ins Schlafzimmer stecke. Oder aber auch ihr Giggeln zu beobachten, wenn sie gebadet wird. Da wird sich mit Freuden hin und her geschlängelt. Auch das gefürchtete Tauchen ist gar kein Problem.

Zum Glück ist die kleine Löwin ebenso eine Wasserratte wie es auch schon Jenny und ich waren. Höchste Zeit für das erste eigene Body Wash und ein kunterbuntes Wasserspielzeug aus Haushaltsschwämmen. Das beste am Body Wash – es ist so pflegend, dass es natürlich auch perfekt für Mama & Kind geeignet ist.

DIY Idee Body Wash

Bei der Herstellung von Baby Body Wash ist es wichtig, dass nur natürliche Seifenlösungen verwendet werden, welche keinerlei künstliche Zusatzstoffe haben. Gleiches gilt natürlich auch für die beigefügten Duftstoffe, um Allergien und Irritationen der Haut zu vermeiden. Ich habe mich als Basis für die Fair Trade zertifizierte Baby-Mild Naturseife von Dr. Bronners entschieden. Da diese auch vollkommen duftneutral riecht – kann das Body Wash jederzeit mit den persönlichen Lieblingsdüften der Babys (oder eben Mamas) komplettiert werden.

body wash rheinherztelbe DIY

body wash rheinherztelbe DIY

 

Ihr benötigt hierfür:

  • 240 ml Baby Mild Naturseife von Dr. Bronner’s (hier)
  • 2 EL reines Mandelöl (hier)
  • Duftöl nach Belieben
  • Seifenspender
  1. Den Seifenspender gut reinigen.
  2. Alle Zutaten zu Body Wash vermengen und in den Seifenspender einfüllen.
  3. Bei der Benutzung mit Wasser aufschäumen und den zarten Schaum genießen.

body wash rheinherztelbe DIY

Body Wash rheinherztelbe DIY

Body Wash rheinherztelbe DIY

Den Seifenspender – ohne Aufdruck- habe ich bei Depot entdeckt. Der Spruch aus dem Internet war ziemlich schnell gefunden und der Plotter angeschmissen. Ich hätte jedoch niemals damit gerechnet, dass mich die filigranen Buchstaben an meine Grenzen bringen! Bislang habe ich nämlich ausschließlich Bekleidung „beplottert“ und dabei ließ sich die Folie sehr gut lösen. Dem war diesmal leider nicht so … Die Buchstaben tänzelten immer auf der Trägerfolie. Einfach weitermachen war da das Mantra! Über das finale Ergebnis habe ich mich dann umso mehr gefreut.

Für alle Plotterbegeisterten wie mich anbei der Schriftzug als Datei zum Download!

Plotterfreebie Rheinherztelbe

DIY Idee Schwammball für die Badewanne

Wasser ist ja nicht nur zum Waschen da, sondern auch zum Plantschen. Wie schön, dass es dafür Schwammbälle gibt, mit denen man Wasser aufnehmen kann, die sich ganz wunderbar ausdrücken lassen und mit denen man die Haut ganz sanft massieren kann.

Ihr benötigt für die Umsetzung der Idee:

  • verschiedene Haushaltsschwämme
  • Messer oder Schere
  • Kabelbinder
  1. Falls vorhanden bei den Schwämmen die raue Unterseite mit einem Messer oder einer Schere abtrennen. Nur die sanfte Schwammseite verwenden.
  2. Die Schwämme in dünne Streifen schneiden.
  3. Alle Streifen auf die gleiche Länge kürzen.
  4. Mittig mit einem Kabelbinder zusammenbinden.

Body Wash Schwammball DIY Rheinherztelbe

Body Wash rheinherztelbe Schwammball DIY

Ab geht es in die Badewanne!

Wie immer gilt jedoch bei Spielzeug bei den Kleinen: Nicht unbeaufsichtigt spielen lassen. Es könnte passieren, dass  Schwammteile abgekaut und verschluckt werden. Hier ist Vorsicht geboten.

Die Schwammbälle lassen sich bei größeren Kindern im Sommer auch ganz wunderbar zur Wasserschlacht im Garten nutzen. Das probieren wir natürlich auch aus in den warmen Sommermonaten!

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Badetag der kleinen Löwin in Köln!

Habt einen wunderschönen Dienstag,

 

 

 

Ich verlinke diese DIY Idee gerne auch bei den Kreativas , Handmade on TuesdayDienstagsdinge und dem Creadienstag. 

Gefällt dir die Idee? Dann nutze gerne das folgende Bild für Pinterest!

Body Wash Baby Rheinherztelbe DIY

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

10 Kommentare

  • antworten
    Evi / Mrs Greenhouse
    27. Februar 2018 at 6:36

    Liebe Rebekka,
    das ist ja ein zauberhaftes Badevergnügen. Und der Spruch auf der Flasche ist einfach Zucker!!
    Viel Spass beim Planschen mit der kleinen Löwin.
    Liebste Grüsse
    Evi

    • antworten
      Rebekka
      14. März 2018 at 18:51

      Liebe Evi,

      die Kleine ist eine richtige Wasserratte. Letztens hat Jenny sogar richtig tolle Schwimmfotos unter Wasser machen lassen. So zuckersüß!

      LG
      Rebekka

  • antworten
    Smillas Wohngefuehl
    27. Februar 2018 at 8:40

    Liebe Rebekka, das ist ja eine süße Idee! Und der Seifenspender mit dem Spruch ist ein besonders schöner Hingucker.
    Mein Plotter und ich stehen momentan etwas auf Kriegsfuß, mal gucken, ob ich das trotzdem nachmache und meinem kleinen Neffen so eine Fläschchen ins Osternest lege….
    Liebe Grüße
    Smilla

    • antworten
      Rebekka
      14. März 2018 at 18:52

      Liebe Smilla,

      ich bin auch manchmal echt froh, dass mein Mann so ruhig bleibt, wenn der Plotter wieder nicht DAS macht, was ich möchte …. Er kriegt den irgendwie immer in Schwung. Dafür muss ich dann aber auch immer Entgittern.

      Liebe Grüße,
      Rebekka

  • antworten
    Sandra von Lieblingslife
    27. Februar 2018 at 10:08

    Was für eine schöne Idee! Der Spruch ist auch total schön :)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

    • antworten
      Rebekka
      14. März 2018 at 18:49

      Dankeschön :-) Das freut mich sehr.

      Liebe Grüße,
      Rebekka

  • antworten
    Sabrina // The Three Years Project
    27. Februar 2018 at 11:34

    Liebe Rebekka, das ist eine richtig tolle Idee! Der Seifenspender mit den süßen Spruch ist echt richtig schön geworden. Eine tolle Geschenkidee für frisch gebackenen Eltern!
    Viele Grüße, Sabrina

    • antworten
      Rebekka
      14. März 2018 at 18:49

      Vielen lieben Dank für die lieben Worte :-)
      Nächste Woche wird es endlich überreicht. Und dann nix wie ab in die Badewanne … Yeah!

      Liebe Grüße,
      Rebekka

  • antworten
    Fee von fairy likes...
    28. Februar 2018 at 1:04

    Hach, Tante sein ist das Beste, oder? Meine Nichten werden auch verwöhnt… Danke für die Inspiration und alles Liebe, fee

    • antworten
      Rebekka
      14. März 2018 at 18:47

      Ich freue mich auch schon wieder auf das kommende Wochenende … da geht es endlich wieder nach Köln! Und Jenny und die kleine Löwin begleiten mich dann sogar für ein paar Tage nach Hamburg. Ach, da ist die Freude jetzt schon groß.
      Liebe Grüße ,
      Rebekka

    Schreibe eine Antwort