{Verlosung} Makeover meiner Lieblingsecke |Farrow&Ball

Schon im Frühjahr als ich bei Verena vom Blog „Hamburg von innen“ zu Gast war, um meine Lieblingsecke in unserer Wohnung vorzustellen, habe ich Bilder von unserer Essecke gezeigt.

VORHER Bild -April 2015:

Lieblingsecke_FarrowBall4_rheinherztelbe

Das WAR zwar meine Lieblingsecke, weil sich dort alles abspielt, wenn wir Gäste haben oder ich einen gemütlichen Abend mit meinem Laptop oder meiner Nähmaschine verbringe. Aber so wirklich spiegelten die Farben, Schränke und Stühle nicht mehr MICH wieder. Ich wollte unbedingt etwas verändern, aber der richtige Anstoß oder eine finale Idee?  – Fehlanzeige!

Nun ja, dachte ich immer … ist ja auch kein akuter Handlungsbedarf. Das kann ich ja mal in 2016 … 2017 machen. {Nur nicht heute … kennt ihr das auch?}.

Aber dann flatterte diese eine Email rein, die mich dann doch Zwang „Farbe zu bekennen“. Ob ich nicht Lust hätte an der Farrow & Ball Aktion teilzunehmen #FabHideaways. Ich Lust? Na klar ….! Sofort! … Ach ne… ähm … doch lieber nicht … Doch! Ich will :-) Nur eines war klar – ich wollte Grau!

Pläne wurden geschmiedet und wieder verworfen. Farben ausgesucht & am nächsten Morgen doch wieder als zu hell oder zu dunkel empfunden…. Gar nicht so einfach, wenn man vor sich einen Farbfächer von Farrow & Ball hat mit den schönsten Farben!

Hilfe musste her – an dieser Stelle herzlichen Dank an Nadine von Stylish Living, die sich einen ganzen Abend Zeit genommen hat, sich meine Zeichnung anzusehen und meinen Ideen zuzuhören. Und das obwohl wir uns bis zu diesem Abend noch nie persönlich getroffen hatten.

Die ursprüngliche Idee … naja, wir können ja nur mal eine Wand streichen … entwickelte sich dann doch anders ;-) {wer hätte das gedacht ;-)}

Schränke, Stühle und Bilder haben mein Herzensmann und ich an einem Wochenende bei Ebay verkauft – der Anfang war gemacht. Und zum Glück wurden die Möbel auch fix abgeholt. Dann haben wir begonnen die komplette Ecke in den ausgesuchten Farben zu streichen:

Wandfarbe: Downpipe (Estate) , Decke: All White (Estate)

Lieblingsecke_FarrowBall_RheinherztelbeLieblingsecke_FarrowBall_2_rheinherztelbeLieblingsecke_farrowball_5_rheinherztelbeLieblingsecke_farrowball_6_rheinherztelbe

Die Farben decken sehr schön und selbst bei unserer Raufasertapete haben wir nur 2 Anstriche benötigt, um den Vanilleton überzustreichen.  – perfekt! & was für ein Unterschied zu unserer bisherigen Essecke. Meine Befürchtungen, dass die ausgesuchte Wandfarbe vielleicht doch zu dunkel sein könnte, waren im nu verflogen. Ich war verliebt in die graue Farbe.

Und die neu gestaltete Lieblingsecke gefällt mir so viel besser :-) Schnell waren die neuen Schränke eingeräumt und die Stühle montiert.

Da wir uns an den neuen Tapeten von Farrow & Ball nicht satt sehen konnten, und diese zum Verstecken viel zu schade sind, haben wir ihnen einen neuen Rahmen gegeben.

Lieblingsecke_FarrowBall_3_rheinherztelbe

Tapete:
Wallpaper: Hornbeam BP 5003 & Feather Grass BP 5102.

Habt ihr auch Lust auf ein MakeOver eurer Lieblingsecke? Ich darf mit der Unterstützung von Farrow & Ball drei Rollen Feather Grass BP 5102 Tapete aus der neuen Kollektion verlosen. Hinterlasst mir bitte bis zum Samstag, 19.12.2015 (23:59) einen Kommentar, welchen Raum ihr mit der neuen Tapete umgestalten möchtet! Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt und per Mail am 20.12. benachrichtigt!

Bildschirmfoto 2015-12-13 um 22.12.38

 

Photocredit: Farrow & Ball

Oft sitze ich jetzt abends auf meinem Sofa und gucke verstohlen zur Essecke hinüber, weil ich die Veränderung mag. Ein Hauch nordischer Chic in meiner absoluten Lieblingsfarbe ist bei uns eingezogen. Es wird Zeit, mal wieder Freunde zu einem gemeinsamen Essen einzuladen. Perfekt für die Jahreszeit, oder?

Ich zieh mich jetzt mal wieder zurück in meine neue Lieblingsecke, und wünsche euch viel Glück beim Gewinnspiel,

Rebekka-Unterschrift

 

 

 

{Werbung} Liebes Farrow &Ball Team, herzlichen Dank, dass wir an dieser tollen Aktion #FabHideaways teilnehmen durften & das wir die Farben und die Tapeten kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Ein paar Bedingungen für das Gewinnspiel gibt es allerdings noch:

  • die Tapeten können nur an Personen in DE versendet werden
  • der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt werden
Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

30 Kommentare

  • antworten
    Constanze
    14. Dezember 2015 at 9:17

    Sehr schöne Tapete! Mein Flur braucht dringend ein makeover!

  • antworten
    Hanna
    14. Dezember 2015 at 9:24

    Hallo Rebekka,
    man ist das hübsch geworden! Ich packe gleich mal meine Müslischale, die Milch und meine Kanne Tee ein und radel zu dir. :)
    Keine Sorge, mir ist es viel zu kalt um mich jetzt schon raus zu bewegen. :D
    Ich finde eure neue Ecke wirklich hübsch und gerade die Idee, die Tapeten in den Rahmen weiter leben zu lassen finde ich toll! Die passt ja auch farblich einfach perfekt!
    Mit der Tapete würde ich total gerne unseren Flur ein bisschen aufhübschen, gerade die Wand an der das Schuhregal steht müsste unbedingt mal einen neuen Anstrich bekommen.

    Komm gut in die Woche!
    Herzliche Grüße,
    Hanna

  • antworten
    Manon
    14. Dezember 2015 at 9:37

    Liebe Rebekka,
    ui, wie hübsch. Ein Traum… wir haben auch eine dunkelgraue Wand und man kann sich vorher gar nicht vorstellen, was für eine RIESEN Veränderung das macht. Ganz muckelig und stylisch! Glückwunsch zur neuen Lieblingsecke.
    Ich bin ja eigentlich gar nicht so ein Tapetenmädchen, aber die F&B-Tapeten sind natürlich mal der Knaller. Für die geplante Whiskyecke/lounge des Mr. wäre das Muster der Waaaahnsinn! Da hüpf ich doch mal in den Lostopf und drücke ganz feste beide Daumen!
    Einen schönen Wochenstart, du Liebe!!
    Manon

  • antworten
    Steffi
    14. Dezember 2015 at 10:24

    Wie lustig, ich hab hier gerade den F&B-Farbfächer liegen und mache das Gleiche durch wie Du: zu dunkel, zu hell, zu wenig Veränderung, zu viel Veränderung…. Da haben wir heute Abend ja was zum Klönen!!! Freu mich drauf!
    Bis nachher, Steffi

    • antworten
      Rebekka
      14. Dezember 2015 at 13:26

      Liebe Steffi,
      ich bin leider noch kränklich! Wir müssen das leider verschieben… Ich melde mich bei Dir.
      Liebe Grüße,
      Rebekka

  • antworten
    Nadine
    14. Dezember 2015 at 11:25

    Liebste Rebekka,
    ich bin begeistert! Es sieht sooo schön geworden und der Kontrast mit den weißen Möbeln und auch dem Holztisch funktioniert wunderbar. Es sieht so viel edler und stylischer aus. Da würde ich mich auch wohlfühlen :). Und ich freue mich riesig, dass wir uns kennengelernt haben! Du weißt ja, bei uns geht es Anfang nächsten Jahres nach Braunschweig. Da würde so eine tolle Tapete super passen. Ich denke die würde dann in mein Büro oder vielleicht auch ins Schlafzimmer einziehen.
    Bis ganz bald! Dicker Drücker & liebe Grüße,
    Nadine

  • antworten
    Sarah
    14. Dezember 2015 at 14:18

    Wow, das sieht ganz hinreißend aus. Da hast Du aber auch ganz schön gewirbelt und Neuanschaffungen gemacht.
    Ich würde mit der Tapete unsere Küche umgestalten.

    Liebste Grüße,
    Sarah

  • antworten
    Miriam
    14. Dezember 2015 at 15:22

    Wow Rebekka, ist das schön geworden! Toll sieht es jetzt bei euch aus und trotz grau so gar nicht dunkel.

    Mein Flur schreit in langweiligem Weiß nach Veränderung, da wäre die hübsche Farrow&Ball Tapete der Knaller.

    Liebe Grüße
    Miriam

  • antworten
    Britta
    14. Dezember 2015 at 19:55

    Liebe Rebecca,

    was ein wenig Farbe ausmachen kann!
    Euer Raum ist kaum wiederzuerkennen.
    Das neue weiße Sideboard macht sich super vor eurer Wand!

    Auch die Eames- Stühle passen 1A!

    Unser Flur im Obergeschoss ist hellgrau gestrichen und der grau- weiße Teppich würde durch die superschöne Tapete, die so beruhigend wirkt, echt toll ausschauen :)

    Viel Freude in eurem alten, aber dennoch neuen Essbereich!

    Liebe Grüße, Britta

  • antworten
    tine
    14. Dezember 2015 at 23:16

    Guten Abend!
    Das ist wirklich hübsch geworden
    Mein Flur bräuchte eine neue hübsche tapete! Gvlg Tine

  • antworten
    Annette [blick7]
    15. Dezember 2015 at 9:25

    Hammer, das Umstyling hat sich ja mal richtig gelohnt. Muss sich anfühlen, als wärt Ihr umgezogen. Das dunkle Grau an der Wand gefällt mir echt gut – ich trau mich nur noch nicht so recht…
    Aaaaaber, die Tapete sehe ich schon an meiner Wand im Arbeitszimmer. Gegenüber der Terrassentür zum Feld. Ich würde quasi das Feld ins Zimmer holen. Hach…. Ich hüpfe mit Anlauf in den Lostopf und Dir wünsche ich eine gute Woche! LG, Annette

  • antworten
    Alena
    15. Dezember 2015 at 15:25

    Wow, Hochachtung für deinen Mut, Rebekka. Wir sind vor einem Jahr in einen Neubau gezogen und es tut schon weh, einen Nagel in die Wand zu hämmern. Nach tausendfachem Hin & Her (deshalb habe ich mich sofort in deinen Zweifeln wiedergefunden) haben wir uns nun entschieden: Grau soll die neue Trendfarbe in 2016 werden. Zumindest in unseren 4 Wänden und hier im Besonderen im Wohnzimmer. Zwischen der halboffenen Küche und dem Wohnraum ist eine Trennwand, an der unser Esstisch steht. Und eben diese Trennwand würde als verbindendes Element zwischen diesen beiden Räumen durch die wunderschöne Feather Grass-Tapete zum Highlight und Mittelpunkt der Wohnung werden! Genieße die Weihnachtszeit!!!

  • antworten
    Anja
    15. Dezember 2015 at 16:35

    Ihr habt die Stühle bei ebay erstanden? Kannst du verraten, wie die heißen???
    Fantastisches Umstyling… sehr, sehr schön! Ich will auch!!!!!! :D

    LG anja

  • antworten
    Gabriele
    15. Dezember 2015 at 18:24

    Wunderschön ist das Zimmer geworden. Ich bin schon sehr lange ein Fan von Farrow & Ball. Die Farben sind nicht nur schön, sondern haben eine tolle Qualität.
    Ich würde gerne unser Schlafzimmer neu gestalten. Die Tapete würde den Raum berreichern.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit.
    Gabriele

  • antworten
    Natascha
    15. Dezember 2015 at 18:59

    Das sieht toll aus!!
    Mit der Tapete würde ich mir unseren Flur vorknöpfen… Wäre ein guter Anlass!
    Natascha

  • antworten
    Rita
    15. Dezember 2015 at 20:21

    Tapeeeteee, F&B Tapete! Wow! Knallhart im Schlafzimmer, oder noch knallhärter im Wohnzimmer, hohe Decke, Altbau! Da stelle ich mir gerade diese Tapete sensationell vor!

    Liebe Grüße vom Rhein
    Rita

  • antworten
    Moni
    15. Dezember 2015 at 20:45

    Hallo Rebekka,
    das wirkt unglaublich gemütlich. Ich tendiere auch immer mehr zu Grau. Im SZ ist schon Grau als starke Aktzentfarbe eingezogen. Mit den F&B-Farben liebäugel ich auch schon eine ganze Weile. :D
    Die Feathergras-Tapete ist meine absolute Lieblingstapete von F&B. Ich würde damit mein Wohnzimmer renovieren. Habe gerade umgeräumt und jetzt den perfekten Platz/Wand für dieses Schmuckstück.
    So versuche ich mein Losglück!
    Noch eine schöne Adventszeit
    Moni

  • antworten
    Svenja
    15. Dezember 2015 at 21:02

    Liebe Rebekka,

    eure Essecke ist sooo schön geworden! Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, was der Einsatz einer dunklen Farbe auslösen und verändern kann. Und dein Ergebnis spricht Bände – dein Mut zu Downpipe hat sich unglaublich gelohnt. Ich wünsche dir viele schöne, gesellige, lustige Stunden an eurem schönen Esstisch, wohl behütet im Farrow & Ball-Kleid :-)

    Viele liebe Grüße
    Svenja

  • antworten
    Anna
    15. Dezember 2015 at 21:20

    Hallo! Wunderschön wie du die Essecke umgestaltet hast! Wir renovieren gerade unsere Wohnung, und in den bisher ideenlosen Flur würde die Tapete super passen!

  • antworten
    Valérie von Life40up!
    15. Dezember 2015 at 21:40

    Unsere Essecke braucht unbedingt diese Tapete. Ich mag die Erinnerung an romantische Feste im Freien, der Tisch zwischen wehenden Gräsern unter alten Obstbäumen…

  • antworten
    Juliane
    15. Dezember 2015 at 22:56

    jaaaaaaaa und wie gerne würde ich meine ganze Wohnung streichen, ich glaube die Küchenwand müsste dran glauben …

  • antworten
    Anika
    16. Dezember 2015 at 2:03

    Wunderschöne Tapete :) die würde sich in unserem kahlen Flur super machen!

  • antworten
    Sandra
    16. Dezember 2015 at 7:55

    Hallo, das sieht ja super schön aus.

    Ich würde mit der Tapete mein Gästezimmer neu gestalten. Da ich morgen eh umziehe und bisher alles weiß gestrichen ist, passt das perfekt ;).

    LG Sandra

  • antworten
    Sarah
    16. Dezember 2015 at 8:46

    Ich muss meine Wahl revidieren. Ich würde das Schlafzimmer meiner Eltern renovieren. Meine Mutter wünscht sich schon so lange eine neue Tapete und ein kleines Makeover ihres Schlafgemachs, da würde die Tapete einen wirklich guten Zweck erfüllen und ich hätte zudem das perfekte Weihnachtsgeschenk.

  • antworten
    Linda
    16. Dezember 2015 at 8:47

    Meine Küche oder mein Schlafzimmer würden in den Genuss dieser Tapete kommen!

  • antworten
    Lydia
    16. Dezember 2015 at 10:00

    Oooh das ist aber schön geworden! Sowas hätte ich auch gern! :) allerdings wäre es bei uns keine Veränderung sondern ein Neuanfang. Wir haben gerade ein kleines Häuschen gekauft und ich bin eh total überfordert wie ich die ganzen weißen Wände füllen kann :D

    Liebe Grüße
    (deine sonst stille Leserin) Lydia

  • antworten
    Claudetta | doitbutdoitnow
    17. Dezember 2015 at 9:05

    Liebe Rebekka,

    das Makeover ist dir wirklich super gelungen, auch den Austausch mit dem Sideboard finde ich toll. Ich hatte bisher nie den Mut für eine solche Wandfarbe (Gold – war zu Jugendzeiten, das höchste der Gefühle). Drum würde ich mich umso mehr über die tolle Tapete freuen, die ich liebend gern in der Küche anbringen würde (Leere, tapetenfreie Wand seit Monaten ;-)

    Viele Grüße,

    Claudetta

  • antworten
    Sarah, die Heidebraut
    19. Dezember 2015 at 9:50

    Tolll sieht saß aus Also ich würde da schon ein schniekes Plätzchen finden ❤ In unserem Schlafzimmer an meinem Frisiertisch würde es aber besonders schön sein Grüße aus der Heide

  • antworten
    Melanie
    10. Januar 2016 at 1:52

    Hallo, mit welcher Farbe hast du den Esstisch lackiert, bzw es hinbekommen dass er so schön glänzt? Er sieht sehr edel aus.
    Liebe Grüße

    • antworten
      Rebekka
      12. Januar 2016 at 6:35

      Liebe Melanie,

      den Holztisch haben wir schon mittlerweile 10 Jahre und deshalb ist er auch schon so dunkel geworden. Lackiert haben wir ihn seinerzeit nur mit einem einfachen, farblosen Holzlack.

      Liebe Grüße,
      Rebekka

    Schreibe eine Antwort