Erfrischung im See und auf dem Teller | Spaghetti-Wassermelone-Salat mit frischer Minze

Mensch Kinners, was war das doch für ein herrliches Wochenende! Für meinen Geschmack fast schon etwas zu warm. Aber jetzt wollen wir mal nicht motzen. Haben wir uns doch vorher schon tage- wenn nicht sogar wochenlang über die kalten Temperaturen beschwert und uns den Sommer herbeigesehnt. Und das hatten wir jetzt also davon – die volle Sommerdröhnung! Grandios!

Auf einmal war überall Leben. Mit jedem Sonnenstrahl und jedem Grad mehr in der Luft scheinen die Lebensgeister zurückzukommen. Plötzlich gibt es auch mal wieder so etwas wie Spontanität. Man trifft sich einfach auch mal kurzerhand mit Freunden. Grillpartys sind oftmals schnell und einfach organisiert. Ob nun im Park, auf dem Balkon oder an allen anderen möglichen und unmöglichen Stellen. Abends noch im Biergarten treffen? Ja, klar. Wie, wann wo? Hach, das finde ich so toll am Sommer. Und das macht für mich auch den Sommer aus.

Hauptsache draußen war dieses Wochenende auch unsere Devise. Daher haben wir uns tagsüber unsere Fahrräder geschnappt und sind ab zum Baggerloch.

See 1Und es war sooo herrlich. Einfach mal in die kalten Fluten zu springen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Zu wesentlich mehr ist man tagsüber bei diesen Temperaturen ja auch nicht im Stande. Ich zumindest nicht.

Und damit wir am See nicht verhungern, habe ich uns vorher einen leichten und leckeren Salat gemacht.

Spaghetti-Wassermelone-Salat mit frischer Minze

Spaghetti Salat 3Zutaten für 2 Personen:

  • 100g Vollkornnudeln
  • 300g Salatgurke
  • 500g Wassermelone
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Stiele Minze
  • 3 EL Limettensaft
  • 1,5 EL Olivenöl
  • sal
  • Pfeffer
  • 50g Feta

Zubereitung:

1. Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen und anschließend mit kalten Wasser abspülen.

2. Die Salatgurke und die Wassermelone schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Rote Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Anschließend die Minze grob hacken.

Spaghetti Salat 1Spaghetti Salat 23. Bis auf die Minze alles miteinander vermischen und das Olivenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas ziehen lassen. Zuletzt Feta und Minze drüber streuen.

Spaghetti Salat 4Lasst es Euch schmecken!

Und was habt Ihr dieses Wochenende gemacht? Kennt Ihr vielleicht noch Badeseen in Köln und Umgebung, die Ihr uns empfehlen könnt?

Sonnige Grüße,

unterschrift-150x150

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

3 Kommentare

  • antworten
    Jeannette
    7. Juli 2015 at 17:53

    Der wird auf jeden Fall nachgemacht, sieht verdammt lecker aus!!!

    • antworten
      Jennifer
      7. Juli 2015 at 21:26

      Hallo Jeanette,

      die Kombination hatte ich vorher ehrlich gesagt auch noch nie ausprobiert, lohnt sich aber! Ist sehr lecker!! Bin gespannt, wie es Dir schmeckt. Musst Du unbedingt anschließend berichten☺

      Liebe Grüße!!

  • antworten
    Nika
    18. November 2015 at 11:18

    Hallo Jenny,

    Mhhh, das sieht wirklich sehr lecker aus und ist direkt mal für das nächste Jahr vorgemerkt. Dieser Sommer war ja so heiß – da habe ich mich tagelang quasi nur von Wassermelone ernährt! Ein wenig Abwechslung in Form deines Salats wäre da mit Sicherheit eine große Bereicherung.
    Badesee-technisch muss ich sagen, dass wir meistens den weiten Weg an den Fühlinger See auf uns nehmen. Da ist das Wasser schön klar und man hat ein bißchen „Strand“, was den Einstieg ins Wasser erleichtert.
    Und welches Baggerloch nutzt du immer zu schwimmen?

    Liebe Grüße
    Nika

  • Schreibe eine Antwort