Spinat-Artischocken-Pizza mit Pesto | Ich backs mir

Jetzt wo der Sommer endlich zurück ist, möchte ich auf keinen Fall abends lange in der Küche stehen! Lieber möchte ich raus auf den Balkon und es mir in der Abendsonne auf meinem Gartenstuhl bequem machen. Zeit in der Küche kann ich ja auch wieder bei Regenwetter verbringen, oder?

Na gut, also wenn ich ehrlich bin, stehe ich zur Zeit überhaupt eher wenig in der Küche, denn eine Knieverletzung setzt mich seit zwei Wochen außer Gefecht und bis zur Operation in der kommenden Woche kann ich höchstens mal in die Küche schleichen, um direkt etwas aus dem Kühlschrank zu stibitzen. Dieses in meinen kleinen Rucksack packen, um dann wieder aufs Sofa oder ins Bett zurück zu wandern. Mit den Gehhilfen ist das gerade echt beschwerlich.

Aber Schluss aus – genug gejammert! Für Pizza am Abend nehm ich (fast) alles in Kauf!

Und besonders, wenn diese so schnell mit all meinen Lieblings-Pizza-Zutaten zubereitet ist, bleibe ich gerne mal einen Augenblick in der Küche und kümmre mich um das Abendessen! Zugegeben die Vorbereitungszeit habe ich erheblich eingekürzt, weil ich für den Pizzateig einen Fertigteig ausgewählt habe. Aber NOT macht eben erfinderisch und da kann man auch schon mal ein Auge zudrücken, oder?

Pizza _ Spinat_Artischocke_rheinherztelbe2

Rezept drucken
Spinat - Artischocken - Pizza mit Pesto
Rezept Hinweise

Zubereitung des Spinat-Basilikum-Pestos:

In der Küchenmaschine 40g Blattspinat, 30g frischen Basilikum, Pinienkerne, 40g Parmesan, sowie zwei Knoblauchzehen mischen und mit 2EL Olivenöl pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale abschmecken! Bei Bedarf kann das Pesto noch mit etwas Olivenöl verfeinert werden.

Zubereitung der Pizza

  1. den Ofen auf 180° Grad vorheizen.
  2. Den fertigen Pizzateig auf ein vorbereitetes Backblech legen.
  3. Nach Belieben mit Pesto einstreichen.
  4. Mit dem restlichen Spinat, sowie den Artischockenherzen belegen.
  5. Darüber eine ordentliche Portion Mozzarella und Parmesankäse.
  6. ggf. mit Pfeffer würzen.
  7. Im Backofen für ca. 18-20 Minuten backen

Pizza _ Spinat_Artischocke_rheinherztelbe3

Pizza _ Spinat_Artischocke_rheinherztelbe1

Der Clou an dieser Pizza: Das Spinat-Basilikum-Pesto! Es schmeckt richtig köstlich und ist eine echte Alternative zur normalen Tomatensauce! Problemlos kann man davon auch etwas mehr machen und dieses mit ein paar bunten Tomaten zu Pasta essen. Als Dip zu frischem Baguettebrot oder aber auch den Jahreszeiten entsprechend mit anderen Kräuter-/Gemüsesorten.

Yummy!  Ich fürchte, so lange ich humpelnd durch die Wohnung schleiche, werden wir wohl noch die ein oder andere Pizza verspeisen. Dann biete ich auch ganz freiwillig beim Zubereiten meine Hilfe an ;-) Denn Pizza ist für mich echtes Soulfood, das mein Gute-Laune-Barometer gleich wieder in die Höhe schnellen läßt.

Meine Top 5 sind:

  • Quattro Stagioni
  • Hawaii
  • Quattro Formaggi
  • mit Spargel und Sauce Hollandaise
  • und natürlich Spinat-Artischocken-Pizza mit Pesto

Welches ist eure Lieblingspizza? Eher klassisch nur mit Tomate oder auch etwas Frucht?

Ganz liebe Wochenendgrüße,

Rebekka-Unterschrift

 

 

 

Liebe Clara, gerne teile ich mein Rezept bei #ichbacksmir auf deinem Blog! Ich freu mich schon auf die vielen Inspirationen zum Thema Abendbrot.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

4 Kommentare

  • antworten
    Claretti
    29. August 2016 at 16:54

    Mh, die Pizza hätte ich dann gerne heute zum Abendbrot – hihi!
    Das Rezept hört sich super an!
    Toll, dass Ihr dabei seid!

    Liebste Grüße, Claretti

    • antworten
      Rebekka
      3. September 2016 at 22:29

      Liebe Claretti,

      wir haben dir zu danken. Herzlichen Dank für die monatliche Einladung zu „ichbacksmir“ auf deinem Blog. Auch wenn wir es nicht schaffen, jedes Mal dabei zu sein, sind wir doch inspiriert von den tollen Ideen, die jeweils entstehen.

      Einen wunderschönen Abend,
      liebe Grüße,
      Rebekka

  • antworten
    Ina Apple
    3. September 2016 at 10:33

    Das Pesto klingt superlecker! Und dann auch noch auf die Pizza… Tolle Idee!
    Liebe Grüße, Ina

    • antworten
      Rebekka
      3. September 2016 at 22:23

      Liebe Ina,

      herzlichen Dank für deinen Kommentar! Das Pesto ist wirklich super lecker … Ich freu mich schon auf den nächsten PizzaAbend bei uns.

      Herzlichste Grüße,
      Rebekka

    Schreibe eine Antwort