….und auch morgen ist der Ball noch rund!

Egal wie das Spiel heute Abend ausfallen wird, eins ist sicher: die Arbeitslosenquote wird am Montag explodieren. Denn mit einem Schlag werden ca. 40 Millionen männliche Bundesbürger ihren Zweitjob verlieren – den als „Ersatz-Bundestrainer“!

Jedoch wird es sicher eine Vielzahl Frauen geben, denen dieser Umstand nach einer gefühlten Ewigkeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird – denn auch Ihr Stellenprofil wird sich wieder ändern.

Waren in den letzten Wochen doch eher Frauen gefragt, die Schlachtfelder aus leeren Bierflaschen, zusammengeknüllten Chipstüten, zerbröselten Crackern oder vor lauter Torfreude unachtsam durch die Gegend geschmissenem Popcorn aus den heimischen Wohnzimmern beseitigen.

Doch damit nicht genug. Stahl Ihnen die Erkältung Hummels, der gebrochene Rückenwirbel Neymars und Suarez` Kauleiste doch auch noch jegliche Beachtung des männlichen „Mitbewohners“.

An die Frauen dieser Welt: Seid tapfer, es ist bald geschafft!!

…Und wenn es gut läuft, habt Ihr einen echten Weltmeister zum Mann, denn schließlich wird es dann heißen „wir“ sind Weltmeister geworden.

Aber sind wir mal ehrlich: Auch wir Frauen werden die Zeit vermissen. Denn „Rudel gucken“ und sich vom attraktiven Tischnachbarn, der aussieht wie George Clooney, die Abseitsregeln erklären zu lassen und ihm beim Torjubel stürmisch um den Hals zu fallen, hat doch auch was für sich!

WM2

Also nichts wie los…streifen wir uns das Trikot über, malen uns die Deutschlandflagge ins Gesicht und stürzen wir uns voller Überzeugung, heute Abend den Pokal zu holen, ins Getümmel!

Tschaka, wir schaffen das!!unterschrift

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

Keine Kommentare

Schreibe eine Antwort