Erster Familienkurzurlaub in Holland | „B&B De Verwennerie“ in Zierikzee

In ihren ersten 8 Monaten ist die kleine Löwin schon ganz schön viel herum gekommen. Sie hat mehrfach ihre Tante in Hamburg besucht, war des öfteren bei ihren Großeltern in Celle und hat sogar schon ihren ersten Skiurlaub in Österreich verbracht. Aber dennoch war dieser Kurzurlaub in Holland etwas ganz Besonderes: es war unser erster gemeinsamer Urlaub als Familie! Nur wir drei. Dafür hatten wir uns eine ganz tolle Unterkunft ausgesucht – das B&B De Verwennerie in Zierikzee!

Zierikzee_de verwennerie_rheinherztelbe_14

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_5

Meistens bin ich mit der kleinen Löwin alleine auf Achse, da der Papa arbeiten muss. Das ist zum Glück aber auch gar kein Problem, weil sie ihm Auto schlafen kann wie ein Murmeltier. Kaum ist der Motor angelassen, sind die Augen auch schon zugefallen. Aber dadurch verpasst der Papa natürlich auch sehr viel, denn oft bin ich immer gleich mehrere Tage mit ihr unterwegs. Daher entschieden wir im Februar, spontan einen kleinen Familienurlaub zu machen und ein verlängertes Wochenende an der Küste Hollands, in Zeeland, zu verbringen.

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_10

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_11

Bei der Suche nach einer Unterkunft bin ich auch schnell fündig geworden. Ich wusste, dass ich nicht in irgendeinem großen Hotel übernachten wollte und es sollte dieses Mal auch keine Ferienwohnung sein. Die kurze, wertvolle Zeit wollte ich nicht damit verbringen, mich ums Frühstück oder das Abendessen kümmern zu müssen. Das mache ich schließlich schon jeden Tag zu Hause! Es sollte was Kleines, Individuelles sein – und vor allem kinderfreundlich!

B&B De Verwennerie

Das B&B De Verwennerie hatte es mir sofort angetan. Ich habe mir die Bilder im Internet angesehen und wusste: das ist es! Die Entscheidung war gefallen!

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_2

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_3

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_1

Das B&B liegt mitten in der historischen Altstadt von Zierikzee. Es hat zwei wunderschön eingerichtet Zimmer und ganz herzliche Gastgeber. Wir haben uns von der ersten Sekunde an wohlgefühlt. Das Schöne an der Unterkunft ist auch, dass die Familie selber drei Kinder hat und wir uns absolut keine Gedanken um den möglichen Lärm durch die kleine Löwin machen mussten. Die Kinder waren sogar so lieb, dass sie unserer Kleinen für die Dauer des Aufenthalts ein paar ihrer Spielsachen überlassen haben.

Zierikzee_De Verwennerie_Rheinherztelbe_9

Gefrühstückt wurde im Esszimmer der Familie. Auch hier war der Tisch ganz toll eingedeckt. Es fehlte uns wirklich an rein gar nichts. Es gab frisches Brot, Croissants, Käse und Aufschnitt, leckere Marmeladen, frische Säfte, ein Frühstücksei serviert…einfach alles! Es war super!

Von Zierikzee aus unternahmen wir Ausflüge nach Renesse und Domburg. Wäre es aber doch bloß nicht so kalt und windig gewesen, denn dadurch kam die Zeit am Strand etwas zu kurz. Das holen wir aber beim nächsten Mal nach – wir kommen ganz bestimmt nochmal wieder! Schließlich möchten wir ja auch wissen, wie das Haus ausschaut, wenn es wirklich komplett renoviert ist. Aktuell arbeiten die Gastgeber mit Hochdruck daran, ein wirklich tolles Schmuckstück daraus zu zaubern! Wer in Holland mit Kind an der Küste eine Unterkunft sucht, dem können dieses B&B nur wärmstens empfehlen.

Zierikzee_De 12

Da Holland für uns quasi um die Ecke liegt, werden wir bestimmt öfters für einen Kurzurlaub rüberfahren. Falls ihr daher noch weitere tolle familienfreundliche Unterkünfte kennt, immer her damit! Ich freue mich immer über (Insider-)Tipps, die mir eine lange Suche im Netz ersparen! 😉

1 Kommentar

  • antworten
    Jutta von Kreativfieber
    22. März 2018 at 11:06

    Das sieht echt wunderschön aus! Merke ich mir gleich mal für unsere Urlaubsliste! Der erste Urlaub nur zu Dritt steht bei uns auch noch aus 🙂 Mit Freunden an der Nordsee waren wir schon!

  • Schreibe eine Antwort