Schokoladenträumchen | Double Chocolate Brownies

Es gibt einfach diese Tage, da schreit der Körper nach Schokolade. Ich gehöre leider nicht zu den Personen, die dann sagen …“och, so ein klitzekleiner Riegel“ oder „auch nur ein kleines Einzelstückchen“ wären dann genug. Nee … ich gehöre eher zu dem Personenkreis, der die Schokolade beim Jieper am Besten unerreichbar in den Nebenraum verbannt.

Oder noch besser, sie wird am besten versteckt! Deshalb mache ich in der Regel auch einen großen Bogen um die Süßigkeitenabteilung im Supermarkt, um ja nicht in die Versuchung zu kommen, mich gegen die Schokosucht zur Wehr stellen zu müssen.

Und dann scrollt man einfach so nichts ahnend durch Pinterest und sieht sich konfrontiert mit den schönsten Chocolate Brownie Rezepten, die das Backwerk so hergibt … da kann ich dann leider auch nichts mehr machen ;-) Brownies müssen her … Schicksal, du hast es so gewollt!

Und, weil heute Sonntag ist und die Supermärkte geschlossen haben, muss einfach die Schokolade aus dem „Backschrank“ herhalten für diese wunderbar saftigen

 

Double Chocolate Brownies mit Blaubeeren

 

  • 200g Butter
  • 100g Vollmilch Schokoladentropfen
  • 100g Zartbitter Schokoladenstreusel
  • 200g Zucker
  • 4 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100g Mehl
  • 1/2 TL Meersalz, fein
  • 125g Blaubeeren

 

  1. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.
  2. eine entsprechende Backform buttern oder mit Backpapier auskleiden
  3. Die Butter mit der Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen und miteinander verrühren. Am Besten verwendet ihr hierfür einen Holzlöffel. Die Schokoladenmasse kurz abkühlen lassen.
  4. In einer Rührschüssel die Eier mit dem Vanillemark und dem Zucker schaumig rühren.
  5. Das Mehl, sowie die Eiermasse vorsichtig unter die Schokolade rühren, bis ein cremiger Teig entsteht.
  6. Um die Süße zu verstärken, das Salz nicht vergessen.
  7. Alles in die vorbereitete Backform füllen und mit den Blaubeeren garnieren.
  8. Die Backzeit der Brownies beträgt ca. 20-25 Minuten.

Double Chocolate Brownies_

Double Chocolate Brownies_rheinherztelbe.deDouble chocolate brownies

Am Allerbesten finde ich, dass die Brownies außen schön fest sind, aber der Kern noch so schön fluffig und cremig ist – perfekt. Mit ein wenig Vanillesauce wäre es auch ein prima Dessert. Natürlich hätte ich mir auch alternativ ein paar Früchtchen zur Seite legen können, um eine Himbeersauce zum Kuchen zu reichen. :-) Aber hey, dann würde ich mir ja jetzt schon den Spass nehmen, wenn beim nächsten Mal die Schoko-Gier zuschlägt. Und die wird kommen garantiert … egal wie oft ich mir sage, ab heute wird nur noch Obst gegessen!

Was ist euer süßes Geheimnis? Habt ihr ein Schokoladen-Gegenmittel? Oder frönt ihr dann auch lieber eurem Laster?

ich werd jetzt mal wieder verschwinden, damit noch was vom Kuchen übrig bleibt ;-), denn ich bin nämlich nicht der einzige Schokoladenjunkie bei uns zu Hause!

Genießt den Sonntag,

Rebekka-Unterschrift

 

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

Keine Kommentare

Schreibe eine Antwort