Very british | Drizzle Cake mit Limetten, Himbeeren und weißer Schokolade

Ich war am Wochenende in London. Auf Stippvisite bei den Windsors. Zumindest kulinarisch. Für mich mal eine ganz andere Erfahrung. Obwohl ich Dank meiner GalaApp quasi sowieso schon mit William und Kate „per Du“ bin, habe ich mich an die englische Küche noch nicht herangetraut. Bislang stand nur der Klatsch und Tratsch um das englische Königshaus im Fokus. Ja, ich gebe zu mich faszinieren Königshäuser. Generell. Egal ob England, Norwegen, Schweden oder Spanien. Tauschen möchte ich mit ihnen jedoch nicht. So, jetzt ist das auch mal raus! …Bloggen ist ja schon so ein bißchen wie „Hosen runterlassen“ :-) …

Drizzle_Cake_1Von meinem Mann habe ich daher letztes Jahr ein Kochbuch von Carolyn Robb ( seiner Zeit  persönliche Küchenchefin von Prinz Charles und Prinzessin Diana) geschenkt bekommen. In diesem Buch gewährt sie einen kleinen Einblick in die Kochtöpfe und Backöfen der königlichen Küche und plaudert so ganz nebenbei auch etwas aus dem Nähkästchen. (Royalisten kann ich dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen :-) .)

Und ein Rezept aus diesem Kochbuch möchte ich Euch nicht vorenthalten. Es ist wirklich königlich köstlich!

Drizzle_Cake_4

DRIZZLE CAKE

mit Limetten, Himbeeren und weißer Schokolade

Zutaten für den Kuchen:

  • 225 g weiche Butter
  • 225 g feiner Zucker
  • 4 Eier
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 100 g hochwertige weiße Schokolade
  • sehr fein abgeriebene Schokolade von 2 Bio-Limetten
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 200 g Himbeeren

Zutaten für den Limettensirup:

  • 85 g feiner Zucker
  • 2 Limetten, davon 1 Bio Limette
  • einige Tropfen Vanilleextrakt

Zubereitung:

1. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier leicht verquirlen und nach und nach zugeben. Wenn die Mischung zu gerinnen beginnt, die gemahlenen Mandeln unterrühren. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.

2. Limettensaft und -schale zugeben und die weiße Schokolade unterheben. Mehl und Backpulver zusammensieben und vorsichtig untermischen.

3. Die Himbeeren sehr vorsichtig unterheben. Die Mischung in eine Backform (22 cm Länge) füllen und bei 160 Grad 35 – 40 Minuten im Backofen backen.

4. Während der Kuchen im Ofen ist, den Limettensirup zubereiten. Dafür die Schale von der Bio-Limette fein abreiben und beide Früchte auspressen. Alle Zutaten bis auf die Limettenschale mit 3 EL kochendem Wasser in einem kleinen Topf mischen und gut verrühren, damit sich der Zucker auflöst. 3 Minuten köcheln lassen bis die Masse dicklich und sirupartig wird. Bis zur Verwenung beiseite stellen. Wichtig: Die Limettenschale erst hinzugeben, wenn der Sirup über den Kuchen gegossen wird. Ansonsten nimmt der Sirup eine dunklere Farbe an.

5. Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Oberfläche sofort mit einem dünnen Stäbchen einstechen und mit dem warmen Limettensirup begießen.

6. Vor dem Herauslösen aus der Form den Kuchen völlig erkalten und allen Sirup aufsaugen lassen.

Drizzle_Cake_2 Drizzle_Cake_3Vor dem Servieren könnt Ihr den Kuchen auch noch mit etwas weißer geraspelter Schokolade oder frischen Himbeeren verzieren!

Und nicht vergessen: jetzt nur noch schnell William & Kate bescheid geben, dass sie zum Kaffee vorbeikommen!

In diesem Sinne – God save the Queen!

unterschrift-150x150

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte

2 Kommentare

  • antworten
    Nicole
    11. Februar 2015 at 15:49

    Oh, der Cake sieht richtig, richtig lecker aus. Hmmm… Ich sollte am Wochenende nochmal backen, habe ich gerade festgestellt. ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    • antworten
      Jennifer
      11. Februar 2015 at 20:11

      Liebe Nicole,

      der ist auch richtig, richtig lecker! Bin gespannt, ob er Dir genauso gut schmecken wird. Musst Du dann mir unbedingt erzählen.☺

      Alles Liebe
      Jenny

    Schreibe eine Antwort