Babymoon in Südtirol | Chalet Wiesenglück

Wer es vielleicht noch nicht mitbekommen hat, aber…lange ist es nicht mehr hin und Rheinherztelbe bekommt Verstärkung!

Viele unserer Freunde haben uns geraten bevor es soweit ist, nochmal einen richtigen schönen Urlaub zu zweit zu verbringen. Und da ich ja sowieso gerne und viel unterwegs bin und ich unzählige Stunden im Netz mit der Suche nach schönen Reisezielen und Unterkünften verbringen kann, musste ich auch nicht lange überzeugt werden. Der Rechner wurde angeschmissen und die Fährte aufgenommen!

Nach einiger Zeit hatte ich den perfekten Ort für unseren Babymoon gefunden: Das Chalet Wiesenglück in Südtirol! Auch wenn mich die lange Anreise von knapp 900 km erst ziemlich abgeschreckt hat – die Bilder des Chalets waren einfach zu schön. Und Babymoon macht man ja schließlich auch nicht jedes Jahr! 🙂 So wurden bereits wenige Wochen später die Koffer gepackt und los ging´s!

Vor Ort angekommen, waren wir von der ersten Sekunde an begeistert. Die Bilder im Netz und auch die Homepage des Chalet Wiesenglück hatten wirklich nicht zuviel versprochen! Hier stimmte einfach alles und wir kamen zeitweise aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

Wir wurden direkt ganz herzlich von Andrea in Empfang genommen, die zusammen mit Ihrem Mann die insgesamt 5 Wiesen-Lodges betreibt. Nachdem sie uns kurz durch unser Chalet führte und wir immer noch fasziniert waren mit wieviel Liebe zum Detail dieses errichtet und eingerichtet war, durften wir uns noch über einen frisch angerichteten und sehr leckeren Jausenteller freuen! Wir fühlten uns auf Anhieb extrem wohl!

Aber genug geredet bzw. geschrieben – jetzt gibt es erstmal ein paar Bilder vom Chalet!

Das Chalet Wiesenglück im Gsiesertal

Eines der absoluten Highlights ist der eigene Hot Pool auf der Terasse der Lodge. Dieser wird jeden Tag mit frischen Quellwasser gefüllt. Selbst bei kälteren Temperaturen kann man es sich darin gemütlich machen und den Blick auf die umliegenden, schneebedeckten Berge geniessen.

Alternativ kann man sich aber auch ganz hervorragend in der eigenen Sauna, der freistehenden Badewanne oder am Kamin aufwärmen und stundenlang durch die großen Panorama-Fensterfront die schöne Landschaft bestaunen.

Natürlich macht man einen solchen Urlaub nicht alle Tage – wir zumindest nicht-, aber falls Ihr mal auf der Suche nach einer ganz besonderen Unterkunft für einen gemütlichen oder romantischen Urlaub zu zweit sucht, behaltet es im Hinterkopf! Wir können es wirklich nur jedem weiterempfehlen!!

3 Kommentare

  • antworten
    Fröken Su
    11. Mai 2017 at 21:05

    Was für ein schöner Ort! Toll ausgesucht! Und ganz lieben Dank für den Bericht!
    Und alles Gute zum Miniteammitglied von eurem Blog 😉
    Liebe Grüße
    Susanne von Fröken Su

    • antworten
      Jenny
      11. Mai 2017 at 21:23

      Vielen lieben Dank!!❤

      LG
      Jenny

  • antworten
    Christiane
    2. Juni 2017 at 20:51

    Glückwunsch 🙂
    Auf so ne Vesper hätte ich jetzt richtig Lust und aufn Pool 😀

  • Schreibe eine Antwort

    *